Vermutung von Massengräbern in Danzig

Mitte Juli wurden wir vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zur Hilfe gerufen, um sie bei der Suche nach gefallenen Soldaten sowie Insassen des damaligen Danziger Gefängnisses zu unterstützen. Aus historischen Dokumenten und Zeitzeugenberichten werden mehrere Massengräber in zwei städtischen Parks vermutet. Um dies Projekt unseres Partnerunternehmens zu unterstützen kam ein GPR-Array von ImpulseRadar (Georadar) kombiniert […]

Trassensondierung in Baden-Württemberg

Auf einer Trasse, die durch das Ingenieur-Büro G. Jonasson GmbH geplant wurde, sind laut der Luftbildauswertung entlang der Trasse teilweise Bombentrichter sowie Deckungslöcher identifiziert worden. An einigen Trassenabschnitten liegen mehrere Deckungslöcher entlang des Grabensystems. Außerdem sind mehrere Kilometer als Zonen mit Bodenkämpfen oder als bombardierte Fläche gekennzeichnet. Um eine Gefährdung der Baumaßnahme ausschließen zu können, […]

Georadarerkundung bei Ford

Für einen Samstag, als die Bänder bei Ford stillstanden, wurden wir beauftragt, in den Werken bei Köln Arbeiten an den Montagestraßen durchzuführen. 🚘 Unser Ziel war es, bei den anstehenden Baumaßnahmen vorhandene Hindernisse kenntlich zu machen und Versorgungsleitungen nicht zu beschädigen. Daher ist es wichtig, die genaue Lage dieser zu kennen. Ohne eine genaue Untersuchung […]

Bewehrungsortung

Im Rahmen einer Statiküberprüfung für eine KITA in Duisburg sollten die Bewehrungslagen in der Decke des Erdgeschoßes überprüft werden. Zur flächigen Untersuchung sollten daher 5 Stellen evaluiert werden. In 3 Fällen wurde die untere Bewehrungslage überprüft und in 2 Fällen die Obere. Damit keine Öffnung vorgenommen werden muss wurde ein Georadar als zerstörungsfreie Alternative eingesetzt. […]

Sondierarbeiten bei Craonne am Chemin des Dames

Eine der spannendsten Wochen in unserer Firmengeschichte neigt sich dem Ende entgegen! Am Montag sind wir mit unserem Team und unserer Partnerfirma Eggert GmbH Richtung Craonne, Winterbergtunnel (Frankreich) aufgebrochen. Unser Bestreben war es vor Ort den Winterbergtunnel mit den mehr als 250 Soldaten, die während einer Tragödie des Ersten Weltkriegs lebendig begraben wurden zu orten. […]

Schulung mit dem Volksbund

In der vergangen Woche hatten wir Besuch von unserem Partner – Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.Wir hatten einige Mitarbeiter des Umbettungsdiensts des VDK zu einer dreitägigen Schulung an unseren Georadar-Geräten eingeladen.Themenschwerpunkte der Einführungsschulung waren: – Steuerung GSSI 4000 – Inbetriebnahme und Aufbau Georadarantenne 350 MHz digital – GNSS Einbindung- Vorbereitung und Umsetzung eigenständiger Messungen – Übergabe der […]

geo-Radar NRW im rheinischen Braunkohlerevier

geo-Radar NRW unterstützte den LVR mit hochauflösendem Georadar bei der archäologischen Untersuchung im rheinischen Braunkohle-Tagebau Inden. Es sollten im Boden verborgende Artefakte sondiert und geschützt werden.Insgesamt wurde eine ca. 10 ha große Gesamtfläche geophysikalisch erkundet. Eine Drohnenbefliegung lieferte aktuelle Luftbilder von dem Untersuchungsgebiet.

Erfolgreiche Erkundung am Winterberg

Craonne, den 27. August. Der Volksbund und die französische Schwesterorganisation ONAC wollen eine weitere Sondierung am Winterbergtunnel in der französischen Picardie planen. Bei einer gemeinsamen Begehung mit Historikern und Spezialisten ließ sich dank Archiv-Recherchen und Auswertung von Geo-Daten erstmals der exakte Verlauf des Tunnels festlegen. Nun sollen die notwendigen Anträge gestellt werden, um mit einer […]