BLOG &

COMMUNITY

MOST NOA erweitert den Gerätepark

Diese Woche haben wir unseren Gerätepark mit einer MOST NOA von der Firma Mostrobotics erweitert. Mit einer maximalen Flugzeit von 60 min und einer Nutz- bzw. Traglast von 20kg ist sie unser neues Muskeltier in der Luft. 💪🏻

In den kommenden Wochen wird uns die MOST NOA bei der Umsetzung eines Forschungsprogramms mit der RWTH Aachen unterstützen. Ziel dieser Forschungsarbeit soll das GPR-Screening des bebauten Untergrundes für die optimale BIM basierte Planung von Rohrleitungen sein. Später wird unsere Drohne auch für GeoArea-Projekte zum Einsatz kommen.

Verwandte Themen

Blog & Community

Bewehrungsortung

Im Rahmen einer Statiküberprüfung für eine KITA in Duisburg sollten die Bewehrungslagen in der Decke des Erdgeschoßes überprüft werden. Zur

Mehr lesen »